menu logo Netzathleten

Rick Boehm ist neuer Trainer der Tölzer Löwen

/media/news/660/20170517_logotoelz_toelzerlöwen.jpg
Foto: Tölzer Löwen | 17.05.2017

Der 57-Jährige wird künftig beim Oberliga-Vizemeister und Aufsteiger an der Bande stehen.
 

Zuletzt war der Deutsch-Kanadier als Nachwuchskoordinator und Trainer der DNL-Mannschaft des EC Bad Tölz tätig. Er führte das höchste Tölzer Nachwuchsteam in diesem Jahr zum Vize-Titel. Auch in den Jahren davor gehörte das DNL-Team stets zu den erfolgreichsten. Rick Boehm trug als Spieler bereits das schwarz-gelbe Trikot. Er ist Inhaber eines Vereinsrekords: In der Saison 1987/88 sammelte er 138 Scorerpunkte in 48 Spielen für den ECT. Das hat ihm davor und danach keiner nachgemacht. Boehm spielte für Rosenheim in der DEL, lief 1994 im Alter von 34 Jahren für die Deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Bozen auf. 

Seit 1997 lenkt Boehm die Geschicke des Tölzer Nachwuchses. Der Trainer freut sich auf seine neue Aufgabe. „Das wird eine positive Herausforderung.“





Teilen: