menu logo Netzathleten

Eislöwen verpflichten neuen Stürmer

/media/news/660/20170519_tpielmeier_cp.jpg
Foto: City Press | 19.05.2017
Thomas Pielmeier wechselt von Ingolstadt nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Thomas Pielmeier verpflichtet. Der DEL-Stürmer war zuletzt in Diensten der Schwenninger Wild Wings und des ERC Ingolstadt aktiv. Zuvor sammelte der 30-jährige Deggendorfer in Kaufbeuren, Ravensburg und Crimmitschau bereits Zweitliga-Erfahrung. Insgesamt absolvierte Pielmeier 409 Spiele in der DEL. 
 

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Thomas bringt jede Menge Erfahrung mit nach Dresden. Er ist ein guter Schlittschuhläufer, der absolut präsent und mit großer Leidenschaft auf dem Eis agiert. Thomas ist bereit viel in das Spiel zu investieren. Eine seiner großen Stärken liegt im Unterzahlspiel.“

Thomas Pielmeier: „Ich verfolge die Entwicklung in Dresden schon seit längerer Zeit. Der Klub hat in den letzten Jahren einen großen Schritt nach vorn gemacht. Persönlich möchte ich mit meiner Erfahrung künftig wieder eine andere Rolle in der Mannschaft übernehmen und meinen Kampfgeist einbringen. Das körperbetontere Eishockey kommt mir entgegen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe.“

Pielmeier kommt mit seiner zukünftigen Frau Leni, der er im Sommer das Ja-Wort gibt, sowie der sechsjährigen Hündin Lana nach Dresden.