menu logo Netzathleten

Kassel Huskies verpflichten weiteren Torhüter

/media/news/660/logo_huskies.jpg
Foto: Kassel Huskies | 14.06.2017
Torhüter-Talent Leon Hungerecker wird ein Schlittenhund

Noch ein Hungerecker für die Huskies! Bereits seit einem Jahr steht Phil Hungerecker in Kassel unter Vertrag und legte eine starke Rookie-Saison hin, zur neuen Saison gesellt sich nun auch Phils Bruder Leon Hungerecker hinzu. Leon, der knapp vier Jahre jünger ist als sein Bruder, ist ebenfalls ein Nordlicht, wurde in Lüneburg geboren und erlernte im Nachwuchs des Adendorfer EC und später des Hamburger SV das Eishockeyspielen. Dort war er unter anderem auf DNL-Level aktiv. Sein Debüt bei den Senioren feierte der 19-Jährige ebenfalls im HSV-Trikot. In der letzten Saison stand Hungerecker bei den Lausitzer Füchsen unter Vertrag, wurde aber mit einer Förderlizenz für den EHC Timmendorfer Strand ausgestattet und kam so auf 22 Einsätze in der Oberliga Nord.

Huskies-Chefcoach Rico Rossi freut sich auf den Zuwachs im Huskies-Rudel: „Leon ist ein junger, talentierter Torhüter, dem die Zukunft gehört.“

Leon Hungerecker ist zunächst als dritter Torhüter eingeplant.





Teilen: