menu logo Netzathleten

Der Kader der Steelers wächst weiter

/media/news/660/20170615_jkelly_tr.jpg
Foto: Timo Raiser | 15.06.2017

Justin Kelly spielt auch in der kommenden Saison für Bietigheim.

Über den Sommer hinweg wird Kelly seine in den Playoffs erlittene Fingerverletzung auskurieren, um dann mit seiner Routine und seinem Spielwitz die Steelers weiter zu unterstützen.

Noch vielen Fans ist der Gänsehautmoment in Erinnerung, als der 36-jährige Kanadier nach 296 Tagen ohne Spiel im Februar in der EgeTrans Arena sein Comeback gab.

Der Stürmer wird in seine insgesamt siebte Saison unterm Viadukt gehen, zwei Meisterschaften sowie zweimal „Vize“ sind eine herausragende Ausbeute des Spieler des Jahres 2016 der DEL2. Für die Schwaben ging er bereits 272-mal aufs Eis und konnte dabei 136 Tore erzielen, sowie 231 Treffer vorbereiten!





Teilen: