menu logo Netzathleten

Weißwasser hat neuen Coach gefunden

/media/news/660/20171206_rhoffmann_cp.jpg
Foto: City Press | 06.12.2017
Bisheriger Co-Trainer übernimmt den Chefposten

Nach dem Abschied von Hannu Järvenpää wird Robert Hoffmann neuer Cheftrainer der Lausitzer Füchse. Diese Entscheidung hat die Klubspitze nach Auswertung des vergangenen Wochenendes und nach Rücksprache mit der Mannschaft getroffen. Hoffmann ist seit 2014 Co-Trainer der Lausitzer Füchse. Am vergangenen Wochenende hatte er das Team gemeinsam mit Sebastian Elwing zu zwei Siegen geführt.

„Wir haben die Situation genau analysiert. Das Team hat unter Robert eine Reaktion gezeigt und mit ihm beim SC Riessersee und gegen Bad Tölz gewonnen. Er besitzt die Erfahrung, die Mannschaft zu leiten. Wir vertrauen ihm und sind davon überzeugt, dass er in der aktuellen Lage der richtige Mann hinter der Bande ist. Am kommenden Wochenende wird er wieder gemeinsam mit Sebastian Elwing die Mannschaft betreuen. Da Sebastian aber als Torwarttrainer in Weißwasser und Berlin fest eingeplant ist, suchen wir noch einen Trainer zur Unterstützung für Robert“, so Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach.