menu logo

Crimmitschau verpflichtet Verteidiger

/media/news/660/20180518_fthomas_cp.jpg
Foto: City Press | 18.05.2018
Felix Thomas wird ein Eispirat

Die Kaderplanung der Eispiraten Crimmitschau für die kommende Saison nimmt weiter Form an. Mit dem Verteidiger Felix Thomas hat der Eishockey-Zweitligist seine vierte Neuverpflichtung für die Spielzeit 2018/19 perfekt gemacht. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler wechselt vom SC Riessersee an die Waldstraße und bringt eine Menge Zweitligaerfahrung mit. Bei den Westsachsen soll Thomas eine Führungsrolle einnehmen und der Defensive weiter Stabilität verleihen.

Thomas durchlief alle Nachwuchsabteilungen der Eisbären Berlin und genoss dort eine gute Ausbildung. Nachdem er für die Eisbären auch in der DEL zum Einsatz kam, schloss er sich 2009 dem REV Bremerhaven an. Zu seinen weiteren Stationen in der zweithöchsten Spielklasse Deutschlands zählten dann die Dresdner Eislöwen, die Löwen Frankfurt und der SC Riessersee, für welche er bis zuletzt unter Vertrag stand und sogar das Finale der DEL2-Playoffs erreichen konnte. Nach dem Rückzug der Garmisch-Partenkirchener aus der zweiten Liga, heuert der Linksschütze nun bei den Eispiraten an. In Crimmitschau soll der gute Schlittschuhläufer, den sowohl sein gutes Spielverständnis als auch sein präziser erster Pass auszeichnen, zu einem Leistungsträger avancieren.

Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten Crimmitschau, freut sich über den Neuzugang: „Felix ist ein sehr guter Schlittschuhläufer und grundsolider Verteidiger. Wir sind uns nach dem Rückzug von Garmisch schnell und unkompliziert einig geworden“, kommentierte Bauer die Neuverpflichtung.