menu logo Netzathleten

Kassel verstärkt die Offensive

/media/news/660/20180607_rmueller_cp.jpg
Foto: City Press | 07.06.2018
Richard Mueller wird ein Husky

Richard "Richie" Mueller, einer der Top-Spieler der DEL 2, wechselt an die Fulda: Mit 80 Punkten war Mueller in der vergangenen Saison der Topscorer in der Hauptrunde, gehört zu den schnellsten Flügelstürmern der Liga und ist seit Jahren einer der besten Spieler – und geht in der Saison 2018/2019 nun für die Schlittenhunde aufs Eis.

Nach der Freigabe durch den angeschlagenen SC Riessersee waren einige Clubs am 36-jährigen Deutsch-Kanadier interessiert, die Huskies bekamen den Zuschlag. „Richie Mueller ist für uns ein Hammer-Transfer und wir sind stolz, dass wir ihn mit unserem Kasseler Paket überzeugen konnten“, freut sich Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs über die Verpflichtung.

Mueller ist dreifacher DEL-Meister mit den Eisbären Berlin, DEL 2-Meister mit den Löwen Frankfurt und hat 205 DEL- sowie über 250 DEL 2-Spiele absolviert. Bei den Huskies bekommt der Flügelstürmer nun einen Einjahres-Vertrag mit beidseitiger Option auf Verlängerung - und soll die Schlittenhunde insbesondere beim Druck auf das gegnerische Tor verstärken. Trainer Rico Rossi: „Richie ist einer der besten Spieler, den die Liga zu bieten hat. Er hat hervorragende Torjägerqualitäten und ist eine Verstärkung für jeden Club."