DEB
menu logo Netzathleten

DEB-Mitgliederversammlung: Präsidium im Amt bestätigt

/media/news/660/20180609_praesidium_deb.jpg
Foto: DEB | 09.06.2018
DEB-Präsidium setzt Arbeit fort / Zahlreiche positive Entwicklungen in der vergangenen Amtsperiode / „Silberhelden“ nun DEB-Ehrenmitglieder / Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Patrick Reimer verabschiedet

Die DEL2 beglückwünscht das wiedergewählte DEB-Präsidium: Das Präsidium des Deutschen-Eishockey-Bundes e.V. um Franz Reindl, Daniel Hopp, Berthold Wipfler und Marc Hindelang ist mit einer überwältigenden Mehrheit wiedergewählt worden. Im Rahmen der 31. ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbands erhielt das aktuelle Präsidium das Vertrauen der 120 Teilnehmer. Präsident Franz Reindl wurde einstimmig wiedergewählt. Auch die Vizepräsidenten Daniel Hopp, Marc Hindelang und Berthold Wipfler wurden in ihrem Amt bestätigt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die Meistermannschaften der abgelaufenen Saison, darunter auch der DEL2-Meister aus Bietigheim, und die beste Haupt-Schiedsrichterin Nicole Hertrich sowie der beste Linien-Schiedsrichter Lukas Kohlmüller geehrt.

DEB-Präsident Franz Reindl ließ in seinem Bericht die vom Verband ausgetragene 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft Revue passieren und blickte auf die weiteren positiven Entwicklungen der vergangenen Amtszeit des DEB-Präsidiums zurück. „Wir sind stolz, dass wir uns als Verband nach den letzten vier Jahren als ‚finanziell gesund‘ bezeichnen dürfen. Weiterhin freuen wir uns über einen historischen Höchststand bei den Mitgliederzahlen. Heute zählen wir nunmehr 102 Mitglieder.“ Zudem ging er insbesondere auf die Entwicklung des Konzepts POWERPLAY 26 als Leitfaden für die Nachwuchsförderung, die positiven Entwicklungen im sportlichen Bereich und die erheblichen Investitionen in die Nachwuchsausbildung ein.

„Dieses Jahr wird immer in Erinnerung bleiben, jeder weiß, was er am 25. Februar getan hat“, so leitete DEB-Vizepräsident Marc Hindelang die Ehrung der „Silberhelden“ ein. Die Spieler, die bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang die Silbermedaille gewannen sowie Bundestrainer Marco Sturm wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung zu DEB-Ehrenmitgliedern ernannt. Drei von ihnen – Marcel Goc, Christian Ehrhoff und Patrick Reimer – erhielten im Rahmen der Veranstaltung weitere Ehrungen für ihre besonderen Leistungen für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Sie hatten nach dem historischen Erfolg bei den Olympischen Winterspielen ihren Rücktritt erklärt.

Franz Reindl, DEB-Präsident: „Ich freue mich über die einstimmige Wiederwahl, die natürlich auch für die Zukunft verpflichtet. In meinen vier Jahren Amtszeit können wir auf eine positive Bilanz zurückblicken. Diesen angefangenen Weg möchten wir in der Zukunft erfolgreich fortsetzen.“