menu logo

Nils Liesegang verlässt die Löwen

/media/news/660/20180705_liese_cp.jpg
Foto: City-Press | 05.07.2018
Stürmer wechselt zum Herner EV

Nach sechs Jahren bei den Löwen Frankfurt kehrt Nils Liesegang auf eigenen Wunsch zum Herner EV zurück. Der bestehende Vertrag für die Saison 2018/2019 wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. 

Die Löwen Frankfurt treten zudem am Freitag, den 24. August 2018 um 20:00 Uhr in der Hannibal Arena Herne zu einem Freundschaftsspiel zwischen den beiden Clubs an.

Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer: „Nils Liesegang war sechs Jahre lang ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Er hatte großen Anteil am Aufstieg in die DEL2 sowie am Gewinn der DEL2 Meisterschaft 2016/2017. Wir danken Nils für sein Engagement für die Löwen auf und abseits des Eises und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere berufliche und private Zukunft. Nils wird immer ein Teil unserer Löwen-Familie bleiben!“

Nils Liesegang: „Ich hatte eine unvergessliche Zeit bei den Löwen und möchte mich beim Club und den Fans für sechs großartige Jahre bedanken. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung beim Herner EV.“

Nils Liesegang, der in Herne zuhause ist, spielte bereits in der Saison 2004/2005 für die Herner Blizzards – den Vorgängerverein des Herner EV. Von 2007 bis 2011 stand er dann beim HEV unter Vertrag. Seit 2013 trug Liesegang das Trikot der Löwen Frankfurt. In insgesamt 313 Spielen für die Frankfurter erzielte er 470 Punkte.