menu logo Netzathleten

Löwen verpflichten Stephen MacAulay

/media/news/660/logo_toelz.jpg
Foto: DEL2 | 12.07.2018
Der kanadische Center kommt von den Florida Everblades

Nach den Verpflichtungen von Kyle Beach und Casey Borer wurde in Bad Tölz mit Stephen MacAulay der dritte Kontingentspieler innerhalb einer Woche verpflichtet. Der kanadische Center wechselt von den Florida Everblades nach Bayern. MacAulay kommt mit der punktstärksten Saison seiner Karriere im Rücken zu seiner ersten Station in Europa. In der ECHL, der dritthöchsten nordamerikanischen Profiliga, gelang ihm fast ein Punkt pro Spiel. MacAulay gewann an der Seite von NHL-Star Nathan McKinnon und Ex-Löwe Konrad Abeltshauser 2013 den Memorial Cup mit den Halifax Mooseheads - einer von fünf Titeln, die er schon sammeln konnte. Der 26-Jährige befindet sich im besten Eishockeyalter, kann mit seiner Größe von 1,88 Meter und dem Gewicht von 83 Kilogramm als Zwei-Wege-Stürmer auch körperliche Akzente setzen. MacAulay wird in Bad Tölz mit der Trikotnummer 81 auflaufen.

Löwen-Geschäftsführer Christian Donbeck: „Wenn du in 66 ECHL-Spielen 65 Punkte machst, stehst du nicht nur in Tölz im Fokus. Wir haben uns bei Konrad Abeltshauser über ihn schlau gemacht. Er hat uns bestätigt, dass MacAulay ein sehr sehr guter Eishockey-Spieler ist. Er schaut nicht nur auf die Punkte, sondern spielt auch sehr mannschaftsdienlich. Er möchte sich unbedingt einen guten Namen machen und gut präsentieren. Für uns ist es natürlich wichtig, dass er topfit zu uns rüber kommt - und das wird er mit Sicherheit."