menu logo

Sportliche Veränderungen in Kassel

/media/news/660/20181023_rrossi_cp.jpg
Foto: City-Press | 23.10.2018
Bobby Carpenter wird neuer Cheftrainer / Rico Rossi übernimmt sportliche Leitung

Die Kassel Huskies realisieren den nächsten Schritt für die zukünftige sportliche Ausrichtung: Ab sofort wird Bobby Carpenter neuer Headcoach bei den Schlittenhunden. Rico Rossi wird die sportliche Leitung -im ersten Schritt- bis zum Saisonende übernehmen. Hierbei wird er weiterhin von Manuel Klinge unterstützt.

Somit wird die begonnene Neustrukturierung der Kassel Huskies konsequent weiter umgesetzt und die bereits geplante Position der sportlichen Leitung besetzt.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir reagieren damit auf der einen Seite auf die aktuelle sportliche Situation; gleichzeitig soll hiermit aber auch die zukünftige Weiterentwicklung gestärkt werden. Mit Rico Rossi wird sich nun hauptamtlich ein erfahrener Eishockeyfachmann unter anderem auch um das Talentscouting sowie die Förderung der Talente kümmern.“

Mit Bobby Carpenter übernimmt ein ehemaliger NHL Superstar das Training der Kassel Huskies. Der 55-Jährige absolvierte als Spieler über 1300 NHL Spiele, unter anderem für die Washington Capitals, New York Rangers, Los Angeles Kings und die New Jersey Devils. Mit den Devils gewann Bobby Carpenter 1995 außerdem den
prestigeträchtigen Stanley Cup-Titel. Ab 2009 war Carpenter Talentkoordinator der Toronto Maple Leafs und zuletzt von Dezember 2017 bis zum Ende der Saison 2017/2018 Cheftrainer der Kunlun Red Starts in der KHL.

„Wir sind froh, dass wir Bobby Carpenter mit all seinen Erfahrungen für uns gewinnen konnten“, ergänzt Joe Gibbs.