menu logo

Deggendorf beurlaubt Cheftrainer John Sicinski

/media/news/660/20190105_sicinski_cp.jpg
Foto: City-Press | 05.01.2019
Otto Keresztes und Neville Rautert übernehmen bis auf Weiteres

Mit sofortiger Wirkung hat der Deggendorfer SC nach dem Auswärtsspiel am Freitag in Freiburg Trainer John Sicinski beurlaubt. Bis auf Weiteres übernimmt Nachwuchstrainer Otto Keresztes zusammen mit dem sportlichen Leiter Neville Rautert das Training und das Coaching an der Bande.

Für Vorstand Artur Frank eine schwere Entscheidung: „Mich verbindet mit John eine Freundschaft und wir verdanken ihm den Aufstieg aus der Oberliga in die DEL2. Allerdings sehen wir den Verbleib in der DEL2 gefährdet und sahen uns gezwungen, der Mannschaft neue Impulse zu geben.“

Der 55-jährige Keresztes war bislang im Nachwuchs des DSC tätig, hat aber nach seiner Profilaufbahn bereits umfangreiche Erfahrungen als rumänischer Nachwuchs-Nationaltrainer, in Österreich und bei Brasov in der höchsten rumänischen Liga sammeln können. Keresztes gilt als harter Arbeiter, für den die Disziplin immer im Fokus steht.

Der Deggendorfer SC bedankt sich bei John Sicinksi für seine Arbeit in den letzten Jahren und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg auf seinem persönlichen und beruflichen Weg.