menu logo

Zach Hamill stürmt ein weiteres Jahr für Bad Nauheim

/media/news/660/logo_acbn.jpg
Foto: EC Bad Nauheim | 16.04.2019
Bad Nauheim vermeldet Vertragsverlängerung mit dem Center

Der nächste Baustein für die kommende DEL2-Saison in Bad Nauheim ist gesetzt. Zach Hamill bleibt bei den Roten Teufeln. Der Center mit der #34 geht entsprechend in seine zweite Kurstädter-Spielzeit.  Hamill stieß zwar erst im November zu den EC-Cracks, markierte aber trotzdem in 38 Spielen satte 41 Punkte (11 Tore/30 Assists) und trug maßgeblich zum Aufschwung der Teufel nach der Deutschland-Cup- Pause bei.

Der 30-jährige, kanadische Stürmer bringt jede Menge Erfahrung mit. Er spielte schon in den unterschiedlichsten Eishockeyligen. Nach fast 380 Spielen in der zweithöchsten nordamerikanischen Liga (AHL) zog es ihn während der Saison 2013/2014 nach Europa, wo er für Clubs der russischen Kontinental Hockey League, der finnischen SM-Liga, der Schweizer Nationalliga A, der Deutschen Eishockey Liga, der zweithöchsten schwedischen Liga, der höchsten norwegischen Eishockeyliga und der tschechischen Extraliga auflief. Seine frühere Spielerkarriere weist auch 20 NHL-Einsätze für die Boston Bruins auf.

Team-Manager Matthias Baldys: „Wir freuen uns, dass Zach auch in der nächsten Saison bei uns bleibt. Er hat ein sehr gutes Spielverständnis sowie eine hohe Spielintelligenz. Gleichzeitig kann er mit seinen Fähigkeiten immer für besondere Momente sorgen.“

Cheftrainer Christof Kreutzer: „Zach ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Spiel. In der abgeschlossenen Saison hat er unser Powerplay mitgeprägt und besser gemacht. Ich bin sicher, dass er sich zur neuen Saison nochmal steigern kann, wenn er direkt Teil des Teams ist.“