menu logo

Ilya Sharipov wechselt in die DEL

/media/news/660/20190503_sharipov_cp.jpg
Foto: City-Press | 03.05.2019
Goalie verlässt Bietigheim und spielt künftig für Schwenningen

Torhüter Ilya Sharipov wird nach zwei Jahren die Bietigheim Steelers verlassen und in die DEL zu den Schwenninger Wild Wings wechseln. In seiner Zeit im Ellental brachte es der 24-Jährige auf 73 Spiele. In der Saison 2017/2018 wurde Sharipov gemeinsam mit den Steelers Meister in der DEL2.

„Wir freuen uns, dass Ilya über Bietigheim den Weg in die DEL geschafft hat. Wir danken ihm für seine Zeit hier bei den Steelers und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, so Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch.

Ilya Sharipov: „Ich hatte hier in Bietigheim eine sehr schöne Zeit, die ich nie vergessen werde! Ich durfte hier die Meisterschaft feiern, das bleibt für immer in meiner Erinnerung. In Bietigheim habe ich mich weiterentwickeln können und gehe nun den nächsten Schritt. Ich möchte mich bei allen Fans für die großartige Unterstützung bedanken. Auch dem Team und den Trainern, für das Vertrauen in mich. Den Steelers wünsche ich für die kommende Saison nur das Beste und viel Erfolg. Ich sage nicht tschüss, sondern auf Wiedersehen!“