menu logo

Neuer Pressesprecher bei den Kassel Huskies

/media/news/660/20190517_lange_lange.jpg
Foto: privat | 17.05.2019
Thomas Lange übernimmt Kommunikation und Medien bei den Schlittenhunden

Die Geschäftsstelle der Kassel Huskies kann einen Neuzugang vermelden: Thomas Lange (35) übernimmt bei den Kassel Huskies den Bereich Kommunikation und Medien und ist in dieser Funktion auch Pressesprecher der Schlittenhunde. Darüber hinaus wird er im Bereich Vertrieb und Sponsorenbetreuung tätig sein.

Der gebürtige Kasselaner studierte nach Abschluss des Abiturs am Friedrichsgymnasium zunächst an der Universität Kassel und absolvierte schließlich ein Volontariat bei der heimischen Anzeigenzeitung Extra Tip. Dort war er in der Folge acht Jahre als Redakteur und Verantwortlicher der Sportredaktion tätig. Seitdem begleitet er die Kassel Huskies journalistisch. Zuletzt war Lange, neben seinem zweiten Studium der Sportwissenschaft, als Live-Reporter für Radio HNA aktiv und berichtete regelmäßig über die Spiele der Kassel Huskies.

Lange folgt in seiner neuen Aufgabe auf Christoph Steinbach und Steffen König, die in der letzten Spielzeit den Bereich Kommunikation und Medien sowie die Pressearbeit bei den Huskies geleitet haben. Steinbach, der hauptberuflich die Unternehmenskommunikation bei der Volkswagen OTLG verantwortet, übernimmt neue Aufgaben im Volkswagen Konzern und steht daher aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Steffen König beendet aus familiären Gründen nach zehn Spielzeiten als Ehrenamtlicher seine Tätigkeit im Huskies-Medienteam. Die Kassel Huskies bedanken sich bei Beiden für ihr Engagement.

„Wir freuen uns, mit Thomas Lange einen langjährigen Kenner des Kasseler Eishockeys ins Huskies-Boot geholt zu haben. Seine Erfahrung, die enge Verwurzelung mit der Region und nicht zuletzt seine Vernetzung helfen uns sicherlich, abermals einen Schritt hin zu mehr Professionalisierung zu gehen“, freut sich Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs.