menu logo

Nächster Neuzugang für Bayreuth

/media/news/660/20190604_tgron_cp.jpg
Foto: City-Press | 04.06.2019
Tyler Gron stürmt für die Tigers

Mit einem Schnitt von 0,93 Punkten pro Spiel in bisher 155 Einsätzen in der Hauptrunde und genau einen Punkt pro Spiel in bisher 19 Playoff-Spielen kommt mit Tyler Gron ein Außenstürmer zu den Bayreuth Tigers, der mit seiner Torgefahr eine wichtige Rolle beim Erreichen der Saisonziele spielen soll.

Geboren in Spruce Grove (Kanada) erlernte Gron das Eishockeyspielen in seiner Heimat. Über die NCAA und die ECHL führt ihn seine Reise bis in die EHL. Zur Saison 2014/2015 kam er erstmals nach Europa und spielt im italienischen Mailand. In der folgenden Saison ging es erstmals in die DEL2: Nach zwölf Spielen für die Ravensburg Towerstars folgte allerdings der Wechsel nach Dänemark.
Seit 2016 ist Gron durchgehend in Deutschland im Einsatz: Über Heilbronn, Frankfurt und Kassel ging es zuletzt kurz vor Ende der Wechselfrist Ende Januar zu den Tölzer Löwen, wo ihm in 17 Spielen 14 Scorerpunkte gelangen.

Tyler Gron: „Ich freue mich, ein Tiger zu sein. Bayreuth wird ein toller Ort sein, um einen Neustart zu schaffen und dem Team zu Siegen zu verhelfen. Ich verstehe, dass viele Fans wegen der häufigen Wechsel skeptisch sind. Leider bin ich da ein Gefangener des „business of hockey“. Ich will und werde hart arbeiten und dann Hockey wieder genießen."