Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Erstes ligaeigene Perspektiv-Camp erfreut sich großem Interesse

/media/news/660/20190502_camp_del2.jpg
Foto: DEL2 | 07.06.2019

Anmeldefrist endet am 15. Juni 2019

Das erste Perspektiv-Camp der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) erfreut sich einer großen Nachfrage. Derzeit sind bereits über 100 Bewerbungen eingegangen. Die Anmeldefrist endet am Samstag, 15. Juni 2019. 

Neben den Bewerbungen von Nachwuchsspielern der DEL2-Standorte wurden zudem Anmeldungen von DEL- sowie Oberliga-Standorten eingereicht.

Über den Trainerstab werden bis Ende Juni 48 Plätze des kostenfreien Camps vergeben und alle Bewerber werden entsprechend informiert. Dadurch wird gewährleistet, dass die Qualitäten und Vorkenntnisse der teilnehmenden Nachwuchsspieler zueinander passen, um optimale Trainingsqualitäten zu erzielen.

René Rudorisch, DEL2-Geschäftsführer: „Die positive Resonanz auf unser erstes DEL2-Perspektiv-Camp freut uns sehr. Das Camp bietet eine tolle Plattform für Nachwuchsspieler, sich frühzeitig vor dem Saisonbeginn vorzubereiten. Die Talente können vier vollgepackte Trainingstage auf dem Eis verbringen und erhalten dabei eine fachmännische Anleitung - und das kostenfrei! Wir freuen uns schon sehr, die Teilnehmer auf dem Eis begrüßen zu können und ihnen das Sommer-Training zu ermöglichen.“ 

Das Trainingscamp ist für die Jahrgänge von 2002 bis 2004 und dient zur Förderung junger deutscher Nachwuchsspieler. Für die DEL2 ist das viertägige Camp ein Novum in der Liga-Geschichte. Die Durchführung findet gemeinsam mit Go-Eishockey-Pro um Andrea Wellhausen statt, die bereits in den letzten Jahren derartige Nachwuchscamps erfolgreich angeboten hat sowie durch ihr Sommer-Camp bekannt ist. 

Alle Informationen zum DEL2-Perspektiv-Camp sind hier zu finden:

https://www.go-eishockey-pro.de