Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Mike Mieszkowski wird ein Joker

/media/news/660/20190701_mieze_cp.jpg
Foto: City-Press | 01.07.2019

Kaufbeurens Offensive komplett

Der letzte Neuzugang im Angriff beim ESV Kaufbeuren heißt Mike Mieszkowski. Der 197 Zentimeter große und 101 Kilogramm schwere Stürmer wechselt nach fünf Jahren in der DEL zum ESV Kaufbeuren in die DEL2. Für die Krefeld Pinguine und die Nürnberg Ice Tigers absolvierte der Linksschütze insgesamt 147 DEL-Pflichtspiele sowie 15 Partien in der Champions Hockey League. Auch in der DEL2 zeigte der 26-Jährige schon sein Können. Zum Beginn seiner Profi-Karriere Jahren schnürte er dabei 133 Mal die Schlittschuhe für die Lausitzer Füchse. Bei den Jokern wird Mieszkowski in Zukunft das Trikot mit der Rückennummer 72 tragen.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl: „Mike Mieszkowski ist ein groß gewachsener Stürmer der seinen Körper sehr gut einsetzen kann und auch über gute technische Fähigkeiten verfügt. Er wird unser Spiel auf jeden Fall variabler machen, da er ein Spielertyp ist, den wir so noch nicht in unserem Kader haben."

Hier geht es zur Club-Homepage: https://esvk.de/