Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Dresden komplettiert Torhüter-Trio

/media/news/660/logo_dresden.jpg
Foto: Dresdner Eislöwen | 17.07.2019

Nick Jordan Vieregge wird ein Eislöwe

Die Dresdner Eislöwen haben Nick Jordan Vieregge verpflichtet. Der erst 16-Jährige wurde in Reinbek geboren und spielte eine Saison bei der Crocodiles Hamburg U12, anschließend lief er vier Jahre von der U14 bis zur U16 für die Hamburger SV Young Freezers und weitere zwei Jahre für den Nachwuchs der Lausitzer Füchse auf. In der kommenden Saison wird er für die Position des dritten Goalies bei den Dresdner Eislöwen lizenziert, überwiegend aber in der DNL für die Eislöwen Juniors zum Einsatz kommen.

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport: „Nick ist ein talentierter Junge, der viel Potenzial für die Zukunft mitbringt. Obwohl er in der kommenden Saison im Profikader die Rolle des dritten Goalies besetzen wird, wetteifern auch unsere zwei anderen U20-Torhüter Konrad Fiedler und Mika Beryak um den Platz als dritter Mann zwischen den Pfosten, wobei Nick momentan die Nase leicht vorn hat. Perspektivisch wollen wir über die nächsten Jahre auch mindestens einen Torhüter aus dem eigenen Nachwuchs an den Profibereich heranführen.

Nick Jordan Vieregge: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die neuen Menschen, die ich in Dresden kennenlernen werde. Für das Vertrauen, welches der Verein mir entgegenbringt und die Chance, bei den Profis mitzuspielen, bin ich sehr dankbar. Der Standort Dresden bietet mir zudem die Möglichkeit, Schule und Leistungssport miteinander zu vereinen. Mein Ziel ist es bei der U20 der Dresdner Eislöwen Juniors Fuß zu fassen und mich durch das Training mit dem Team der DEL2 stark weiterzuentwickeln sowie Erfahrungen im Profibereich zu sammeln. “

Hier geht es zur Club-Homepage: https://www.eisloewen.de