Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Kassel in überragender Form an der Tabellenspitze

/media/news/660/20191007_kassel_jmd.jpg
Foto: Jan-Malte Diekmann | 07.10.2019

Bayreuth und Freiburg unterstützen den Pinktober / Luke Pither zum Spieler des Monats gewählt

Euphorie herrscht derzeit bei den Fans am Standort Kassel – und das nicht ohne Grund. Was die Kassel Huskies derzeit auf dem Eis zeigen sucht in der DEL2 aktuell seinesgleichen. Bereits in der noch frühen Phase der laufenden Spielzeit zeigen die Schlittenhunde eine gut funktionierende Strategie von Cheftrainer Tim Kehler. Mit einem extremen Forechecking schnüren die Nordhessen den Gegner ein. Des Weiteren nutzen die Huskies effektiv ihre Chancen. Jede Reihe bei den Schlittenhunden punktet. Sechs Erfolge am Stück bejubelten die Schlittenhunde zuletzt. In insgesamt acht Partien erzielten die Mannen aus Kassel 46 Tore und kassierten dabei lediglich 16 Gegentreffer. Kein Wunder, dass Kassel mit einem Spiel weniger an der Tabellenspitze steht. Das Fazit von Coach Kehler nach der spielintensiven Phase: „Ich habe viele positive Sachen gesehen und ich bin mit der Richtung in die es geht zufrieden.“

Eine besondere Ehre gibt es für Freiburgs Luke Pither. Der Neuzugang beim EHC wurde zum Spieler des Monats September in der DEL2 gewählt. Dies ergab die Auswertung der Eishockey NEWS.

Der Pinktober ist in der DEL2 zurück: Die Bayreuth Tigers und der EHC Freiburg unterstützen den Pinktober, um auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Beide Mannschaften laufen derzeit in pinkfarbenen Trikots auf und diese werden am Ende des Monats für einen guten Zweck versteigert.

Foto: Peter Kolb

Foto: Achim Keller