menu logo Netzathleten

Benjamin Hüfner kehrt zurück ins Ellental

/media/news/660/20170707_bhuefner_cp.jpg
Foto: City Press | 07.07.2017
Bietigheim Steelers holen Verteidiger vom SC Riessersee zürück

Benjamin Hüfner spielt in der neuen Saison 2017/2018 für die Bietigheim Steelers. Somit kehrt der 26-Jährige an seine alte Wirkungsstätte zurück. Im Jahr 2015 konnte der Verteidiger mit den Steelers die Meisterschaft in der DEL2 gewinnen. Hüfner kommt nach einem Jahr in der Lausitz und einem beim SC Riessersee in Garmisch-Partenkirchen zurück an die Enz.

Einen Großteil des Teams kennt der gebürtige Berliner noch aus dem Meisterjahr, genauso wie die Trainer und das Umfeld, so dass er sich wohl wieder recht schnell „heimisch“ fühlen wird. Nach seinem Weggang aus Bietigheim heuerte der Verteidiger für eine Saison bei den Lausitzer Füchsen an, ehe der Rechtsschütze im letzten Jahr unter der Zugspitze beim SCR verteidigte. Mit der Erfahrung aus 111 weiteren Spielen in der DEL2, in denen ihm 22 Punkte (1 Tor/21 Assists) führt in nun sein Weg zurück zu den Steelers.





Teilen: