menu logo

Sam Povorozniouk ist für die Huskies spielberechtigt

/media/news/660/20180213_neuzugang_kassel.jpg
Foto: Kassel Huskies | 22.02.2018
Bereits zum Hessen-Derby am Freitag einsatzfähig

Neuzugang Sam Povorozniouk ist ab sofort in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) für die Kassel Huskies spielberechtigt. Nach einem intensiven Austausch zwischen den Verantwortlichen der Huskies, der obersten finnischen Spielklasse „Liiga“ und dem Finnischen Eishockeyverband, wurde mit Unterstützung des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. eine Einigung erzielt. Diese sieht eine Verkürzung der Sperrfrist auf den 22. Februar 2018 vor.

Sam Povorozniouk war Anfang der letzten Woche vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport zu den Huskies gewechselt. Nach kurzem Austausch wurde vor dem Transfer eine entsprechende Freigabe an die Kassel Huskies erteilt. Erst im Nachgang erkannte der Weltverband IIHF eine Acht-Spiele-Sperre (Sperrfrist: 2. März 2018) des 23-Jährigen aus der finnischen „Liiga“ auch international an. Hierdurch konnte der Neuzugang das Team von Trainer Rico Rossi bisher noch nicht unterstützen.

Durch die Verkürzung der Sperrfrist ist der US-Amerikaner nun ab dem 23. Februar spielberechtigt und kann bereits beim Hessenderby gegen die Löwen Frankfurt (Freitag ab 19:30 Uhr) mitwirken.