ERSTES TREFFEN DER MANNSCHAFTSBETREUER AUS DER DEL2
menu logo Netzathleten

Erstes Treffen der Mannschaftsbetreuer aus der DEL2

/media/news/660/20180610_betreuerdd_dd.jpg
Foto: Privat/Dresdner Eislöwen | 10.06.2018
Gelungene Premiere in Dresden

Es geht nicht ohne sie - die Mannschaftsbetreuer der Eishockey-Clubs: Die Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil eines Teams und für die Mannschaft unverzichtbar. Ob Training, Heim- oder Auswärtsspiel, die Equipmentmanager sind stets anwesend, so dass sich die Eishockey-Profis voll und ganz auf das Sportliche konzentrieren können.

Damit dies so bleibt und deren Tätigkeit mit einer hohen Effizienz ausgeübt werden kann, haben sich die Betreuer zum Erfahrungsaustausch das erste Mal getroffen. Dresden hieß bei der Premiere die Verantwortlichen herzlich willkommen. Es fand ein reger Austausch zu Themen wie gegenseitige Unterstützung, Verbesserungen oder einen reibungslosen Ablauf bei Auswärtsspielen statt. Jürgen Kurfiß, vom Deggendorfer SC, ist der Einladung auch gern gefolgt. Es stand nicht nur Arbeit auf dem Programm. Am Samstag erhielten die Mannschaftsbetreuer einen Einblick in die Heimatstadt der Dresdner Eislöwen in Form einer Stadtführung. 

Für alle Teilnehmer war das Treffen ein voller Erfolg. Bereits für 2019 ist eine Wiederholung im Süden Deutschlands geplant.