menu logo Netzathleten

Freiburg vermeldet Kader-News

/media/news/660/20180701_acihak_cp.jpg
Foto: City-Press | 01.07.2018
Austin Cihak stürmt weiterhin für den EHC

Für Austin Cihak geht die Eishockey-Story seines Lebens weiter: Der deutsche Stürmer mit amerikanischen Wurzeln, der vor zwei Jahren völlig überraschend in den DEL2-Kader des EHC Freiburg stieß, wird auch 2018/19 ein Teil des Wolfsrudels bleiben.

Damit startet Cihak demnächst in seine dritte Spielzeit in den Farben Blau, Weiß und Rot. Darauf einigten sich der 28-Jährige mit den Verantwortlichen der Wölfe.

Der multibel einsetzbare Angreifer ist zwar kein Topscorer der Freiburger, aber hat sich dennoch einen festen Platz in den Herzen der Fans erspielt: Seine Attitüde und sein Tempo sind die wichtigsten Triebfedern von Cihaks Eishockey-Karriere: Der im US-Bundesstaat Illinois geborene Angreifer ackert und rackert, checkt, rennt und kämpft - kurz: Cihak brennt auf dem Eis und ist immer zu 100 Prozent da, wenn Trainer und Team ihn brauchen.

101 Pflichtspiele hat  Cihak in den vergangenen beiden Jahren für den EHC Freiburg absolviert. Dabei erzielte er drei Tore, gab vier Vorlagen und kassierte 18 Strafminuten. Sein eigentlicher Wert wird aber auch 2018/19 nicht in Zahlen zu messen sein.