menu logo

Derby-Spannung am dritten Advent

/media/news/660/20181215_derbyecn_ecn.jpg
Foto: EC Bad Nauheim | 15.12.2018
Spitzenspiel steigt in Frankfurt gegen Kaufbeuren

Am dritten Advent folgt der Startschuss in die zweite Hälfte der DEL2-Hauptrunde. Dabei empfängt der EC Bad Nauheim die Kassel Huskies zum hessischen Prestige-Duell. Die Schlittenhunde konnten am Freitag den Heim-Fluch beenden und sie besiegten den Tabellenführer aus Ravensburg mit 5:2. Die Roten Teufel mussten hingegen am letzten Spieltag eine knappe Niederlage, trotz einer Drei-Tor-Führung, hinnehmen. Nun will der EC am Sonntag vor heimischer Kulisse Wiedergutmachung betreiben. In den bisherigen Derbys zwischen den beiden Kontrahenten ging stets das Auswärtsteam als Sieger vom Eis. Ob dies auch im dritten Aufeinandertreffen der Fall sein wird, entscheidet sich am Sonntag ab 18:30 Uhr im Colonel-Knight-Stadion.

Das Spitzenspiel in der DEL2 steigt derweil bei den Löwen Frankfurt. Der Tabellendritte empfängt mit dem ESV Kaufbeuren den Zweitplatzierten - der Abstand beträgt nur einen Zähler. Auch die Tabellenspitze ist für beide Teams in greifbarer Nähe. Drei beziehungsweise vier Punkte haben die beiden Clubs Rückstand auf die Towerstars. Sowohl Kaufbeuren als auch Frankfurt gingen am Freitag in ihrem jeweiligen Spiel als Sieger vom Eis. Dabei zeigten die Joker ihre Comeback-Qualitäten und das ohne die verletzten ESVK-Top Scorer Sami Blomqvist und Branden Gracel. Beide Mannschaften werden hoch motiviert in die anstehende Partie gehen. In dieser Saison konnte jeweils das Heimteam die Begegnungen gewinnen. Welcher Club das Spitzenspiel für sich entscheidet, zeigt sich am Sonntag ab 18:30 Uhr in der Eissporthalle Frankfurt.

Folgender Spieler ist gesperrt:

Ravensburg Towerstars: Martin Kokes – noch ein Spiel Sperre wegen Vergehen nach DEL Regel 168 VI

 

Die Spiele am 16. Dezember Überblick:

17:00 Uhr Bietigheim Steelers – Deggendorfer SC

(HSR Florian Fauerbach / HSR2 Christoffer Hurtik / LSR1 Philipp Grabein / LSR2 Dominik Pfeifer)

17:00 Uhr Heilbronner Falken - Eispiraten Crimmitschau

(HSR Bastian Haupt / HSR2 Daniel Kannengießer / LSR1 Mathias Komorek / LSR2 Alexander Zislin)

17:00 Uhr Lausitzer Füchse – EHC Freiburg

(HSR Dominic Erdle / HSR2 Robert Paule / LSR1 Thomas Kalnik / LSR2 Tobias Züchner)

18:30 Uhr Löwen Frankfurt – ESV Kaufbeuren

(HSR Nicole Hertrich / HSR2 Volker Westhaus / LSR1 Jonas Dietrich / LSR2 Marcus Höfer)

18:30 Uhr EC Bad Nauheim – EC Kassel Huskies

(HSR Martin Holzer / HSR2 Eugen Schmidt / LSR1 Kai Jürgens / LSR2 Dominic Kontny)

18:30 Uhr Ravensburg Towerstars – Dresdner Eislöwen

(HSR Marcus Brill / HSR2 Alexander Singer / LSR1 Stefan Schusser / LSR2 Michael Zettl)

18:30 Uhr Tölzer Löwen – Bayreuth Tigers

(HSR Roland Aumüller / HSR2 Ulpi Sicorschi / LSR1 Thomas Haas / LSR2 Pascal Kretschmer)