menu logo

Andreas Pauli verlässt Bad Tölz

/media/news/660/20190405_apauli_cp.jpg
Foto: City-Press | 05.04.2019

Stürmer Andreas Pauli wird in der kommenden Saison nicht für die Tölzer Löwen auflaufen: Der Entschluss sei keine Entscheidung gegen Bad Tölz, sondern habe private Gründe, wie Pauli erklärt.„Das letzte Jahr hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, auch die Fans waren super. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten – vor allem auch bei „Hacky“ und „Opa“, die extrem wichtig für die Mannschaft sind. Wir hatten eine gute Truppe zusammen, mit einem guten Charakter“, erzählte der 25-Jährige. Er sei der Geschäftsführung dankbar für das in ihn gesetzte Vertrauen. „Der Club stand hinter mir und hat mir eine faire Chance gegeben mich zu beweisen“. Diese Chance hat Pauli mit 56 Scorerpunkten in 55 Spielen vollauf genutzt. Bis zum letzten Spiel gab der Stürmer alles für seine Farben. „Für seinen Einsatz auf und neben dem Eis möchten wir uns bei Andi bedanken“, sagt auch Geschäftsführer Christian Donbeck. Paulis Abgang sei fair und ehrlich abgelaufen. Frühzeitig hat er die Verantwortlichen informiert, damit noch genug Zeit ist für adäquaten Ersatz zu sorgen. „Ich wünsche den Löwen für die Zukunft alles Gute. Es ist eine gute Entwicklung im Verein zu sehen“, so Pauli abschließend.

Die Tölzer Löwen wünschen Andreas Pauli alles Gute bei seiner nächsten Station.  „Für ihn stehen in Bad Tölz jederzeit die Türen offen“, wie Donbeck anmerkte.