menu logo

Endlich: Die Finalserie beginnt

/media/news/660/20190418_statistikpo_del2.jpg
Foto: DEL2 | 18.04.2019
Nachfolger der Bietigheim Steelers gesucht

Endlich ist es soweit und am Gründonnerstag startet die Finalserie in der DEL2. Es wird der Nachfolger der Bietigheim Steelers gesucht. Als Gewinner der Hauptrunde haben die Löwen Frankfurt das Heimrecht und empfangen die Ravensburg Towerstars. In der Hauptrunde gab es für beide Mannschaften je eine Heimsieg und einen Auswärtserfolg.

Die Towerstars legten einen Saisonstart nach Maß hin: Die ersten sieben Spiele wurden gewonnen und auch in Folge gingen die Oberschwaben oft als Sieger hervor. Nach 20 absolvierten Partien gab es lediglich zwei Niederlagen. Danach war es bei den Ravensburgern ein Auf und Ab. Vom 21. bis 43. Spieltag verbuchten die Towerstars neun Siege. Von Platz eins ging es auf Rang drei. Für Jiri Ehrenberger stand nun Rich Chernomaz hinter der Bande und der dritte Tabellenplatz konnte verteidigt werden.

Die Löwen Frankfurt sicherten sich erstmals nach dem Aufstieg in die DEL2 den Hauptrunden-Gewinn. Dieser wurde erst am letzten Spieltag entschieden, wobei Frankfurt stets unter den besten vier Mannschaften zu finden war. Wie in der vergangenen Saison hatten die Mainstädter die meisten Tore in der Hauptrunde geschossen – 211 an der Zahl und damit ihren Wert um vier verbessert.

Die Playoff-Statistik sieht wie folgt aus:

Doch all das ist Geschichte. Das Einzige was jetzt zählt sind die Spiele in der Finalserie. Im Best-of-Seven-Modus wird der neue DEL2-Meister ermittelt. Beide Mannschaften sind heiß auf das Finale und dieses wird in bester Playoff-Manier ausgetragen: Aller zwei Tage ein Spiel. Über Ostern gibt es demnach ein wahres Eishockeyfest.  Anna Maria Kaufmann wird dabei am Gründonnerstag die deutsche Nationalhymne singen. Dasselbe tat die weltbekannte Sopranistin bereits in den Finalserien 2004 und 2017. Im Jahr 2004 gewannen die Frankfurter die Meisterschaft. 2017 performte sie ebenfalls die deutsche Nationalhymne in der Finalserie der DEL2 und erneut durften die Löwen am Ende jubeln. Es wird sich zeigen, ob die Sängerin erneut zum Glücksbringer wird.

Frankfurt gegen Ravensburg – spannende Duelle werden erwartet. Wer sich den Auftaktsieg holen kann, entscheidet sich ab 19:30 Uhr in der Eissporthalle Frankfurt.

Schiedsrichter der Partie:

HSR Tony Engelmann / HSR2 Carsten Lenhart / LSR1 Dominic Borger / LSR2 Frederik van Himbeeck

 

Ergebnisse aus der Hauptrunde:

12.10.18 Löwen Frankfurt – Ravensburg Towerstars 4:7

30.11.18 Ravensburg Towerstars - Löwen Frankfurt 1:2

13.01.19 Löwen Frankfurt - Ravensburg Towerstars 8:1

17.02.19 Ravensburg Towerstars - Löwen Frankfurt 3:1