Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Kassel gegen Heilbronn: Spitzenreiter empfängt Tabellenzweiten

/media/news/660/20191005_eckhnf_hajo.jpg
Foto: Hans-Joachim Thienemann | 05.10.2019

Löwen- und Tabellennachbar-Duell findet in Bad Tölz statt.

Mit sechs Partien wird am Sonntag der neunte Spieltag bestritten. Das Spiel zwischen Landshut und Kaufbeuren findet am 17. Dezember statt.

Am Sonntag steigt das Spitzenspiel zwischen den Kassel Huskies und den Heilbronner Falken. Das bei diesem Duell  der Tabellenführer den Zweitplatzierten empfängt, hätten vor der Saison mit Sicherheit die Wenigsten vermutet. Sowohl die Huskies als auch die Falken erarbeiteten sich fleißig Punkte. Die Schlittenhunde haben dabei fünf Siege in Folge geholt, bei den Heilbronnern sind es sogar sechs Erfolge in Serie. Nun treffen die beiden Konkurrenten zum Kräftemessen aufeinander. Die Zuschauer dürfen gespannt sein, welches Team das Eis als Sieger verlassen wird. Bereits in der letzten Saison trafen beide Mannschaften am neunten Spieltag aufeinander. Damals entschied Kassel die Partie mit 4:2 für sich. Wie das Duell in der neuen Spielzeit ausgeht, zeigt sich am Sonntag ab 18:30 Uhr in der Eissporthalle Kassel.

Zum ersten Löwen-Duell  empfängt der Club aus Bad Tölz die Mannschaft aus Frankfurt. Dabei  sind die Tölzer Löwen und die Löwen Frankfurt Tabellennachbarn. Die Buam rangieren auf Platz vier und zwei Punkte dahinter stehen die Mainstädter. Die Hessen konnten am vergangenen Spieltag einen klaren 8:0-Sieg bejubeln. Die Tölzer mussten hingegen eine knappe 3:4-Niederlage in Crimmitschau hinnehmen. Dies war für die Bayern die erste Niederlage in der regulären Spielzeit und somit konnte das Team erstmals in der Saison nicht punkten. „Das war eine gute Lehrstunde, die uns hoffentlich Erfahrung bringt“, so Tölzer Löwen-Cheftrainer Kevin Gaudet nach dem Spiel. Die Mannen aus Bad Tölz wollen die verlorene Partie vergessen machen – die Frankfurter an ihren Sieg anknüpfen. Welches Team sich den nächsten Erfolg holen kann, entscheidet sich am Sonntag ab 18:30 Uhr in der weeArena.

 

Folgender Spieler ist gesperrt:

Tölzer Löwen: Shawn Weller – noch ein Spiel gesperrt, aufgrund eines Checks gegen den Kopf oder Nacken

 

Die Spiele am 06. Oktober im Überblick:

 

17:00 Uhr Bayreuth Tigers – Ravensburg Towerstars

(HSR Noeller, Göran / HSR2 Salewski, Kevin / LSR1 Linnek, Lisa / LSR2 Sauerzapfe, Jakob)

17:00 Uhr Dresdner Eislöwen - EC Bad Nauheim

(HSR Kannengießer, Daniel / HSR2 Oswald, Christian / LSR1 Höck, Christian / LSR2 Pletzer, Alexander)

17:00 Uhr Lausitzer Füchse – Bietigheim Steelers

(HSR Schütz, Markus / HSR2 Vogl, Stefan / LSR1 Blandin, Jerome / LSR2 Preiß, Maik)

18:30 Uhr EC Kassel Huskies – Heilbronner Falken

(HSR Gogulla, Patrik / HSR2 Hertrich, Nicole / LSR1 Dietrich, Jonas / LSR2 Laudan, John-Darren)

18:30 Uhr Tölzer Löwen – Löwen Frankfurt

(HSR Hinterdobler, Kilian / HSR2 Müns, Cori / LSR1 Haas, Thomas / LSR2 Wagner, Peter)

18:30 Uhr EHC Freiburg – Eispiraten Crimmitschau

(HSR Erdle, Dominic / HSR2 Sicorschi, Ulpi / LSR1 Kalnik, Thomas / LSR2 Römer, Joshua)