Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Intensive Woche für Landshut und Weißwasser

/media/news/660/20191021_evlwsw_heide.jpg
Foto: Thomas Heide | 21.10.2019

Nachholspiel vom zweiten Spieltag findet am Dienstag statt.

Nachdem am vergangenen Freitag das erste Heimspiel des EV Landshut stattfand, werden nun peu à peu die verschobenen Spiele nachgeholt. So empfängt der Aufsteiger die Lausitzer Füchse. Beide Mannschaften trafen in der laufenden Saison bereits einmal aufeinander. Das Duell ging bis in die Verlängerung mit dem erfolgreichen Ende für den EVL. Die Bayern konnten am Wochenende einen Punkt sichern. Die Mannen aus Weißwasser legten ein perfektes Wochenende mit der maximalen Punkteausbeute hin. Diese kleine Siegesserie wollen die Sachsen ausbauen, doch Landshut will den ersten Sieg vor heimischer Kulisse holen. Welches Team am Ende das Eis als Sieger verlässt, entscheidet sich am Dienstag ab 19:30 Uhr im Eisstadion am Gutenbergweg.

Schiedsrichter der Partie:

HSR Feistl, Florian / HSR2 Vogl, Stefan / LSR1 Kriebel, Soeren / LSR2 Zettl, Michael