Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Eishockey-Jahr 2020 beginnt

/media/news/660/20200102_ecnhnf_chuc.jpg
Foto: Chuc Fotografie | 02.01.2020

Playoff-Feeling in der Hauptrunde 2.0

Am Samstag, 4. Januar steht das zweite große Event Game in der DEL2 an. Für die anderen zwölf DEL2-Clubs heißt es deswegen: Playoff-Feeling in der Hauptrunde. Denn an den kommenden beiden Spieltagen sind es die gleichen Spielpaarungen.  

Bereits Mitte Dezember kam es zu einem Hin- und Rückspiel-Wochenende. Einzig die Lausitzer Füchse konnten an dem Wochenende gegen Bad Tölz zwei Siege einfahren. Alle anderen bejubelten jeweils einen Sieg. Dies spricht für die Ausgeglichenheit der Liga.

Dabei wird es am Wochenende auch wieder Sonderzüge geben. Bei dem Duell zwischen Landshut und Freiburg werden beide Teams bei ihren Auswärtsspiel von einem Sonderzug begleitet. Beste Stimmung auf den Rängen ist vorprogrammiert. Am Sonntag machen sich über 700 Fans vom ESVK auf den Weg nach Crimmitschau, um ihre Mannschaft bei den Eispiraten zu unterstützen.

Ein spannendes Kräftemessen gibt es auch zwischen Bad Nauheim und Heilbronn. Beide bisherigen Duelle konnten die Falken für sich entscheiden. Dabei trifft der Vierte auf den derzeitigen Zweitplatzierten. Zwei Erfolge feierten auch die Bietigheim Steelers gegen die Tölzer Löwen. Diese Serie wollen die Mannen aus Bad Tölz beenden. Zudem trifft der amtierende Meister auf den derzeitigen Spitzenreiter aus Kassel. In dieser Saison gewann stets die Heimmannschaft. Zudem spielen Frankfurt und Bayreuth gegeneinander. Beide bisherigen Partien waren mehr als spannend. Die erste Begegnung endete nach einem Penaltyschießen und das zweite Duell konnten die Tigers in einer spektakulären Aufholjagd am Ende mit 10:7 gewinnen.  

 

Die Spiele am 03. Januar im Überblick:

 

19:30 Uhr EC Bad Nauheim – Heilbronner Falken

(HSR Apel, Mischa / HSR2 Lenhart, Carsten / LSR1 Borger, Dominic / LSR2 van Himbeeck, Frederik)

19:30 Uhr Löwen Frankfurt – Bayreuth Tigers

(HSR Gavrilas, Razvan / HSR2 Janssen, Seedo / LSR1 Stach, Artur / LSR2 Voß, Timo)

19:30 Uhr ESV Kaufbeuren – Eispiraten Crimmitschau  

(HSR Kannengießer, Daniel / HSR2 Holzer, Martin / LSR1 Dietrich, Jonas / LSR2 Züchner, Tobias)

19:30 Uhr EV Landshut – EHC Freiburg

(HSR Brill, Marcus / HSR2 Erdle, Dominic / LSR1 Kalnik, Thomas / LSR2 Römer, Joshua)

20:00 Uhr Ravensburg Towerstars – EC Kassel Huskies

(HSR Sicorschi, Ulpi / HSR2 Singer, Alexander / LSR1 Haas, Thomas / LSR2 Höck, Christian)

20:00 Bietigheim Steelers – Tölzer Löwen  

(HSR Aumüller, Roland / HSR2 Feistl, Florian / LSR1 Kretschmer, Pascal / LSR2 Zettl, Michael)

Die Spiele am 05. Januar im Überblick:

16:00 Uhr Bayreuth Tigers - Löwen Frankfurt

(HSR Noeller, Göran / HSR2 Steinecke, Jens / LSR1 Englisch, Kenneth / LSR2 Paulick, Markus)

17:00 Uhr Eispiraten Crimmitschau  - ESV Kaufbeuren

(HSR Aumüller, Roland / HSR2 Hinterdobler, Kilian / LSR1 Blandin, Jerome / LSR2 Sauerzapfe, Jakob)

18:30 Uhr Heilbronner Falken - EC Bad Nauheim

(HSR Lenhart, Carsten / HSR2 Feistl, Florian / LSR1 Höck, Christian / LSR2 Züchner, Tobias)

18:30 Uhr EHC Freiburg - EV Landshut

(HSR Fauerbach, Florian / HSR2 Westrich, Sascha / LSR1 Lamberger, Jan / LSR2 Pfeifer, Dominik)

18:30 Uhr EC Kassel Huskies - Ravensburg Towerstars

(HSR Falten, Fynn-Marek / HSR2 Hertrich, Nicole / LSR1 Gerth, Wayne / LSR2 Voß, Timo)

18:30 Tölzer Löwen - Bietigheim Steelers

(HSR Bauer, Stephan / HSR2 Klein, Michael / LSR1 Kriebel, Soeren / LSR2 Zettl, Michael)