Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Event Game in Dresden in der Spitze mit fast 10 Prozent Marktanteil

/media/news/660/20200108_mdr_schmist.jpg
Foto: Michael Schmidt | 08.01.2020

Insgesamt 23 Kameraeinstellungen lieferten beeindruckende Bilder

Am Samstag fand das zweite Event Game in der DEL2-Saison 2019/2020 statt. Vor über 32.000 Zuschauern wurde das Punktspiel zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen in Dresden ausgetragen. Das Derby erreichte bei der Fernsehübertragung vom MDR sehr gute Werte. In der Spitze schalteten über 200.000 Eishockey-Begeisterte ein, was ein Marktanteil von fast zehn Prozent bedeutet. Der Durchschnittswert lag bei 7,4 Prozent.

Produziert wurde die Übertragung von dem tschechischen Anbieter Elastic Media Production. Insgesamt sorgten 23 Kameraeinstellungen aus dem gesamten Stadion für emotionale und beeindruckende Bilder.

Die DEL2 bedankt sich für die tolle Unterstützung und die Liveübertragung auf dem öffentlich rechtlichen Sender.