Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Ma­nu­el Neu­mann wechselt nach Duisburg

/media/news/660/20200127_mneumann_chris.jpg
Foto: Christian Fölsner | 27.01.2020

EVL-Ver­tei­di­ger geht ab so­fort in der Ober­li­ga Nord aufs Eis

Manuel Neumann trägt in der entscheidenden Phase der Saison 2019/2020 das Trikot der Füchse Duisburg. Der 33-Jährige, der vor der Saison von den Starbulls Rosenheim zum EV Landshut wechselte, geht ab sofort für den Tabellenachten der Oberliga Nord aufs Eis und wird das Team auf dem Weg in die Playoffs unterstützen. Schon von 2014 bis 2017 spielte der Verteidiger sehr erfolgreich für das Team aus Nordrhein-Westfalen.

Neumann kam in dieser Saison bisher auf 21 Einsätze für den EVL. „Das ist eine gute Gelegenheit für Manuel, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Wir danken ihm ganz herzlich für seinen Einsatz in seinem bisherigen Spielen für den EVL und wünschen ihm für seine Zeit im Ruhrgebiet nur das Beste“, betont EVL Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.