Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Nächste Vertragsverlängerung in Bietigheim

/media/news/660/20200421_goc_tr.jpg
Foto: Timo Raiser | 21.04.2020

Nikolai Goc verteidigt weiterhin für die Steelers

Auch in der Saison 2020/2021 wird Nikolai Goc für die Steelers au dafs Eis gehen. Der 33-jährige Verteidiger absolvierte seit seinem Wechsel aus Mannheim insgesamt 90 Spiele für Bietigheim und kam dabei auf 24 Punkte. Der gebürtige Schwabe ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Defensive.

Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch: „Mit Niki Goc konnten wir eine sehr wichtige Stütze der Verteidigung bei den Steelers halten. Seine Erfahrung, sein Kampfgeist und seine Disziplin zeichnen ihn aus. Er geht dahin wo es weh tut, blockt Schüsse und verhindert Gegentore – das ist sein Auftrag und den setzt er zu 100 Prozent um. Auf und auch neben dem Eis in der Kabine übernimmt er Verantwortung. Ich bin sehr froh, dass er bei uns bleibt.“

Der Kapitän: „Ich freue mich ein weiteres Jahr für die Steelers spielen zu können. Die letzten beiden Spielzeiten sind wir hinter unseren eigenen Erwartungen und der unserer Fans geblieben. Für die kommende Saison muss uns klar sein, dass wir in jedem Training und jedem Spiel 100 Prozent geben müssen um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren, denn in unserer Liga bekommst du nichts geschenkt! Ich kann es jetzt schon kaum erwarten die Jungs wieder zu sehen und freue mich auf die Herausforderungen, die auf uns warten.“