Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Bietigheim vermeldet Kader-News

/media/news/660/20200504_swinnen_tr.png
Foto: Timo Raiser | 04.05.2020

Dennis Swinnen verlässt die Steelers

Nach zwei Jahren im Ellental wird Dennis Swinnen in der neuen Saison nicht mehr für die Steelers auflaufen. Swinnwn kam im Sommer 2018 nach Bietigheim und spielte insgesamt 89-mal für die Steelers. Dabei schoss er 18 Tore und bereitete 22 weitere Treffer vor.

„Ich möchte mich für die zwei Jahre hier in Bietigheim bei Volker Schoch und all meinen Teamkollegen bedanken. Sie waren zwar mit Höhen und Tiefen gespickt aber ich möchte diese Zeit hier nicht missen“, so der Stürmer.

Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch: „Dennis war zwei Jahre ein wichtiger Bestandteil des Teams und er hat immer alles gegeben. Er hat sich jederzeit professionell verhalten und wurde leider durch Verletzungen gebremst. Ich danke ihm für eine gute Zeit und wünsche ihm und seiner Frau alles Gute.“

Die Bietigheim Steelers bedanken sich bei Dennis für seinen Einsatz im Trikot der Steelers und wünschen ihm und seiner Frau alles Gute für die Zukunft!