Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Max Oswald erhält U21-Fördervertrag

/media/news/660/20200527_oswald_lahr.jpg
Foto: Benjamin Lahr | 27.05.2020

Stürmer aus dem eigenen Nachwuchs rückt fest in den Profi-Kader auf

Der ESV Kaufbeuren bindet Nachwuchsstürmer Max Oswald mit einem U21-Fördervertrag für zwei Jahre an den Club. Oswald durchlief den Nachwuchsbereich beim ESVK und war in den letzten Jahren ein absoluter Leistungsträger in der U20-Mannschaft des ESV Kaufbeuren. Für die U20 absolvierte der Rechtsschütze in den letzten beiden Jahren insgesamt 64 Pflichtspiele in denen ihm 113 Scorerpunkte gelangen. Weiter sammelte der 19 Jahre alte Außenstürmer in den letzten beiden Jahren auch schon erste Profi-Erfahrungen. So lief er mittels einer Förderlizenz in insgesamt 35 Spielen für die Oberligisten ERC Sonthofen und EC Peiting auf. In der letzten Spielzeit absolvierte er auch das komplette Trainingslager mit der 1. Mannschaft und stand im späteren Saisonverlauf auch achtmal im DEL2-Kader.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl: „Max Oswald ist ein talentierter Spieler, der in der U20 ein absoluter Leistungsträger war. Dazu hat er in den letzten Jahren auch schon erste Erfahrungen im Profi-Eishockey sammeln können, was ihm nun sicherlich zu Gute kommt. Er spielt sehr aggressives Eishockey, bringt eine gesunde Härte mit und ist dazu mit einem sehr guten Schuss ausgestattet.“