Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

David Kuchejda verlässt Eispiraten

/media/news/660/20200602_kuchejda_grimm.jpg
Foto: Alexander Grimm | 02.06.2020

Deutsch-Tscheche wechselt nach Deggendorf

Die Eispiraten Crimmitschau und David Kuchejda gehen ab sofort getrennte Wege. Der deutsch-tschechische Stürmer verlässt die Pleißestädter nach nur einer Saison und wird sich zur Serie 2020/2021 dem Süd-Oberligisten Deggendorfer SC anschließen. Für die Eispiraten bestritt der 32-Jährige aufgrund einer langwierigen Rückenverletzung nur 36 Partien, in welchen er schließlich sechs Tore und sechs Vorlagen erzielen konnte.

„Wir wünschen David für seinen weiteren Werdegang nur das Beste und viel Gesundheit“, sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann.