Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Eispiraten verpflichten Moritz Schug

/media/news/660/logo_eispiraten.jpg
Foto: Eispiraten Crimmitschau | 13.06.2020

Verteidiger erhält Tryout-Vertrag in Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang vermelden. Moritz Schug wechselt vom Nord-Oberligisten Saale Bulls Halle an die Waldstraße. Der 23-jährige Verteidiger erhält bei den Crimmitschauern einen Probevertrag und will sich für eine Weiterverpflichtung bei den Eispiraten empfehlen.

Schug spielte im Nachwuchs, damals noch als Stürmer, für die Starbulls Rosenheim und die Kölner Haie, ehe er zur Saison 2014/2015 bereits für die Moskitos Essen 21 Oberliga-Partien bestritt. Der mittlerweile zum Verteidiger umgeschulte Rechtsschütze war danach für den EHC Neuwied, die Rostock Piranhas und den Herner EV 2007 aktiv und sammelte per Förderlizenz in der Serie 2018/2019 auch ein wenig Erfahrung in der DEL2, als er für den EC Bad Nauheim vier Spiele absolvierte. Dass in Schug eine Menge Potenzial steckt, unterstrich er in der vergangenen Spielzeit. Für die Saale Bulls Halle absolvierte der 1,84 Meter große und 89 Kilogramm schwere Defensivmann 40 Oberliga-Spiele, in welchen er neben sechs Toren auch 27 Vorlagen erzielen konnte. Seine positive Entwicklung will der Verteidiger nun auch in Crimmitschau fortsetzen und sich einen Platz in der DEL2 erkämpfen.

„Ich freue mich sehr auf die Herausforderung bei den Eispiraten“, sagt Neuzugang Moritz Schug und ergänzt: „Es macht mich stolz und glücklich, dass mir dieser Schritt bei den Eispiraten ermöglicht wird“. Auch Ronny Bauer, der Teammanager der Eispiraten freut sich auf den Neuzugang: „Moritz hat in der Oberliga eine sehr gute Entwicklung genommen. Wir wollen ihm nun die Chance geben, den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere zu machen“.