Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Bietigheim Steelers reichen Schiedsklage vor dem DEL Schiedsgericht ein

/media/news/660/clubs_1010x409px_del2.jpg
Foto: DEL2 | 09.07.2020

Die Bietigheim Steelers haben am gestrigen Nachmittag beim Schiedsgericht der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine Schiedsklage gegen den einstimmigen Beschluss der Lizenzverweigerung für die Saison 2020/2021 durch den Aufsichtsrat der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) eingereicht.

Somit ist das Schiedsgerichtsverfahren bezüglich der Lizenzverweigerung eröffnet. Aufgrund des schwebenden Schiedsverfahrens können vor Abschluss dessen keine weiteren Informationen gegeben werden. Ein Abschluss des Verfahren ist bis Anfang August zu erwarten.