Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Vertragsverlängerung in Frankfurt

/media/news/660/20200729_frankfurt_puckpixbysteph.jpg
Foto: Puckpix by Steph | 29.07.2020

„Mac is back“: Stephen MacAulay bleibt ein Löwe

Die Löwen Frankfurt konnten einen weiteren Leistungsträger der vergangenen Saison an sich binden. Stephen MacAulay wird auch in der Saison 2020/2021 das Trikot der Löwen tragen. Der Angreifer erzielte in der letzten Spielzeit 61 Punkte für Frankfurt.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir sind sehr froh, dass wir Stephen trotz zahlreicher anderer Angebote – unter anderem aus auch der DEL – in Frankfurt halten konnten. Er ist wohl der kompletteste Mittelstürmer der DEL2. Er ist neben seinen hervorragenden Qualitäten in der Offensive auch in der Defensive absolut zuverlässig und ein absoluter Teamplayer, für den der Erfolg der Mannschaft immer im Vordergrund steht. Nachdem er nach Weihnachten einen großen Sprung nach vorn gemacht hat, erhoffe ich mir, dass er sein Niveau noch weiter steigern wird.“

Stephen MacAulay: „Ich freue mich, auch in der kommenden Saison für die Löwen spielen zu können. Es ist schön zu sehen, dass ein Großteil des Teams zusammenbleibt. Wir wollen da anknüpfen, wo wir vergangene Saison aufhören mussten, und den Schritt in die DEL schaffen.“

MacAulay (28) kam im Sommer 2019 aus Bad Tölz nach Frankfurt. Nachdem er dort in seiner ersten Saison in Europa 61 Zähler erzielen konnte, wiederholte er seine Leistung am Main. Er machte 61 Punkte (22 Tore / 39 Assists) und hatte eine Plus-Minus-Wertung von +11. 

Seine 656 gewonnenen Bullys waren der drittbeste Wert der gesamten DEL2. Zudem teilte er sich die Spitzenposition der Liga mit drei erzielten Unterzahltreffern.

In Nordamerika spielte der ehemalige Sechstrunden-Draftpick der St. Louis Blues 2013/2014 in der AHL für die Hamilton Bulldogs und in der ECHL für die Weeling Nailers. Nach drei Jahren an der Saint Mary’s University spielte er ab 2016/2017 in der AHL für die Springfield Thunderbirds und die Syracuse Crunch und in der ECHL für die Florida Everblades.