Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Dresden komplettiert die Abwehr

/media/news/660/20200911_dotzler_fr.jpg
Foto: Friedemann Thomas | 11.09.2020

Alexander Dotzler bleibt auch in der kommenden Saison ein Eislöwe.

Alexander Dotzler wird auch in der neuen Saison das Trikot der Blau-Weißen tragen. Der gebürtige Regensburger komplettiert damit die Defensive der Eislöwen. Dotzler war zur vergangenen Spielzeit von den Iserlohn Roosters aus der DEL nach Dresden gewechselt und kam in seiner ersten Saison für die Elbestädter in 53 Spielen zum Einsatz. Dabei erzielte er zehn Tore und war an 24 weiteren Treffern unmittelbar beteiligt. Auch Dotzler ist dem Club mit finanziellen Einschnitten entgegengekommen.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen: „Alexander Dotzler ist ein enorm wichtiger Baustein für unsere Defensive. Im Verlauf der vergangenen Saison hat er sich immer weiter gesteigert und war am Ende die feste Stütze, die wir von ihm erwarten. Mit seiner Erfahrung soll er der Abwehr die nötige Stabilität geben und auch offensiv hat er gezeigt, dass er scoren kann.“

Alexander Dotzler: „Ich freue mich auf mein zweites Jahr in Dresden. Die Stadt, die Arena, die Bedingungen hier und natürlich unsere Fans – hier passt einfach alles zusammen. Nach der langen Pause kann ich es kaum erwarten, mit dem Team wieder richtig loszulegen.“