Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Förderspieler des Monats Dezember gewählt

/media/news/660/hp_del2_foerderdesmonats_dezember.jpg
Foto: Peter Kolb | 08.01.2021

Julius Karrer ist DEL2-Förderspieler des Monats Dezember

Spannende Partien standen im Monat Dezember an und auch auf die DEL2-Förderspieler wurde für die Wahl zum Förderspieler des Monats in Augenschein genommen.

Es gab einige U21-Förderspieler, die sich im vergangenen Monat gesteigert und gut präsentiert haben. Letztendlich hat sich bei der  Wahl zum Förderspieler des Monats Dezember präsentiert von der DFD GmbH Julius Karrer von den Bayreuth Tigers durchgesetzt.

Der Verteidiger hatte im Dezember durchschnittlich über 22 Minuten Eiszeit pro Spiel. Der junge Abwehrspieler, der auch für die Nürnberg Tigers spielberechtigt ist, konnte auch ein Tor und zwei Assists im vergangenen Monat beisteuern und weist eine gute Schlittschuhtechnik auf. Der gebürtige Berliner ist kein Unbekannter in der DEL2 und spielte in der letzten Saison für die Lausitzer Füchse seine erste Profi-Saison.

Marius Riedel, DEL2-Verantwortlicher für Talent- und Standortentwicklung: „Julius hat sich diese Auszeichnung als erster Verteidiger mehr als verdient. Er hat die Chance, auf die ein junger Spieler stets hofft, hervorragend genutzt und gezeigt, dass auch ein junger Verteidiger in dieser Liga eine gute Rolle spielen kann. Dies beweisen auch andere Jungs jeden Spieltag, was die Trainer in Zukunft hoffentlich noch mehr animiert junge Spieler einzubauen. Gerade jetzt, wo viele Eishockeyspieler nicht die Möglichkeit haben im regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb des Nachwuchses Fortschritte zu machen, sollte jeder Standort evaluieren, ob es im Verein noch eigene Talente gibt. Ich bin mir sicher, Julius wird die in der DEL2 gesammelte Erfahrung auf seinem weiteren Weg enorm weiterhelfen.“

Petri Kujala, Cheftrainer Bayreuth Tigers: „Julius zeigt eine vorbildliche Einstellung - sowohl auf als auch neben dem Eis. Zunächst hat er aufgrund des kleinen Kaders viel Eiszeit erhalten, dabei hat er sich ihm bietende Chance genutzt und überzeugt.“

In der Saison 2020/2021 wurde die Rubrik „Förderspieler des Monats“ eingeführt. Für diese Auszeichnung konnte mit der DFD Direktwerbung Fullservice Dialog GmbH ein starker Partner hinzugewonnen werden, der für diese Spielzeit die U21-Förderspieler-Wahl und Auszeichnung unterstützt. In die Wertung fließen unter anderem Statistiken wie Eiszeiten, Scorerpunkte und auch die Leistung während einer Saison mit ein. Am Ende der Saison wird der „Förderspieler des Jahres“ geehrt.