Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Revanche-Duell zwischen Frankfurt und Bietigheim

/media/news/660/20210216_spiele16_del2.jpg
Foto: DEL2 | 16.02.2021

Spannender Kampf um Tabellenplatz zwei

Am Dienstag stehen sowohl Nachholspiele als auch vorgezogene Partien auf dem Programm, sodass gleich fünf Duelle ausgetragen werden.

Erst am Freitag standen sich die Bietigheim Steelers und die Löwen Frankfurt gegenüber. Am Ende gab es einen klaren 5:0-Erfolg der Schwaben. Für diese Niederlage im Aufwärtstrend der Hessen wollen sich die Mainstädter revanchieren. Auch wenn die Tabelle es auf den ersten Blick noch nicht zeigt, ist es auch ein Duell um Platz zwei, welchen derzeit die Steelers innehaben. Die Frankfurter haben einen Rückstand von sechs Punkten um mit ihnen gleichzuziehen, aber auch vier Spiele weniger absolviert.

In Kampf um Platz zwei wollen auch der EHC Freiburg und die Eispiraten Crimmitschau ein Wörtchen mitreden. Der Fünftplatzierte aus Crimmitschau empfängt den Vierten – beide Mannschaften sind punktgleich, wobei die Sachsen eine Partie mehr auf dem Konto haben.

Die Spiele am 16. Februar im Überblick:

19:30 Uhr Ravensburg Towerstars – Heilbronner Falken

(HSR Kohlmüller, Lukas / HSR2 Schütz, Markus / LSR1 Sauer, Michael / LSR2 Zettl, Michael)

19:30 Uhr Tölzer Löwen – ESV Kaufbeuren

(HSR Kannengießer, Daniel / HSR2 Kapzan, Ruben / LSR1 Loosley, Alex / LSR2 Spiegl, Dominik)

19:30 Uhr Löwen Frankfurt – Bietigheim Steelers

(HSR Bauer, Stephan / HSR2 Klein, Michael / LSR1 Laudan, Julian / LSR2 Otten, Chris)

19:30 Uhr Dresdner Eislöwen – Bayreuth Tigers

(HSR Apel, Mischa / HSR2 Gavrilas, Razvan / LSR1 Höfer, Marcus / LSR2 Voß, Timo)

20:00 Uhr Eispiraten Crimmitschau – EHC Freiburg

(HSR Becker, Bruce / HSR2 Steinecke, Jens / LSR1 Milling, Christopher / LSR2 Sauerzapfe, Jakob)