Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Kann sich Weißwasser für die Niederlage revanchieren?

/media/news/660/20210219_vblfxfrb_th.jpg
Foto: Thomas Heide | 19.02.2021

Nur 24 Stunden später treffen die Füchse erneut auf die Wölfe

Heute Abend treffen die Lausitzer Füchse und der EHC Freiburg erneut aufeinander - und das binnen 24 Stunden. Die gestrige Partie wurde erst nach einem Penaltyschießen entschieden und die Breisgauer sicherten sich den zweiten Punkt. Füchse-Cheftrainer Chris Straube nach der Partie: „Wir benötigen die volle Punktzahl, um in der Tabelle dranzubleiben." Die nächste Chance dafür gibt es heute Abend im direkten Rückspiel. Ob die Wölfe das Duell erneut gewinnen können oder die Lausitzer als Sieger vom Eis gehen, zeigt sich ab 19:30 Uhr in der weeEisArena.

Schiedsrichter der Partie:

HSR Falten, Fynn-Marek / HSR2 Apel, Mischa / LSR1 Englisch, Kenneth / LSR2 Paulick, Markus