Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Mario Zimmermann ist DEL2-Förderspieler des Monats Februar

/media/news/660/hp_del2_foerderdesmonats_februar.jpg
Foto: Christian Fölsner | 07.03.2021

Die Wahl zum Förderspieler des Monats wird von der DFD GmbH präsentiert

Er wurde zum besten deutschen Verteidiger bei der U20-Weltmeisterschaft gekürt, hat in der DEL2 im Monat Februar konstant starke Leistungen erbracht und wurde nun zum Förderspieler des Monats Februar, welcher von der DFD GmbH präsentiert wird, gewählt.  Die Rede ist von Mario Zimmermann vom EV Landshut.  

Der Verteidiger erlernte beim EHC Waldkraiburg das Eishockeyspielen. Zur Saison 2018/2019 wechselte Zimmermann von Rosenheim nach Landshut und avancierte in der Aufstiegssaison zum Shootingstar beim EVL. Im Januar 2019 erhielt er seinen ersten Profi-Vertrag für die Niederbayern.

Sein Highlight in dieser Saison war sicherlich die U20-Weltmeisterschaft in Kanada. Der gebürtige Altöttinger erzielte sogar den Siegtreffer in der Overtime gegen die Slowakei. In Landshut wieder angekommen, zeigte er in Folge konstant gute Leistungen, blockte viele Schüsse weg und der 19-Jährige sammelte im Februar durchschnittlich über 21 Minuten Eiszeit pro Spiel. Der junge Abwehrspieler steuerte in diesem Monat ein Tor und fünf Assists bei.

Marius Riedel, DEL2-Verantwortlicher für Talent- und Standortentwicklung: „Mario hat einen hervorragenden Februar gespielt. Bereits bei der U20-Weltmeisterschaft hat er gezeigt, was in ihm steckt und zu was er in der Lage ist. Dass er nun auch in der DEL2 hervorragende Leistungen zeigt, ist daher in meinen Augen nur der nächste logische Schritt. Es ist nicht seine erste Saison im Seniorenbereich. Mario hat bereits letztes Jahr in der DEL2 gespielt und war auch schon in der Landshuter Aufstiegsmannschaft. Dennoch denke ich, dass er derzeit ein super Eishockey spielt und sich auch immer mehr zutraut. Der Fakt, dass er als Förderspieler in der ersten Reihe, Unterzahl und Überzahl spielt, zeigt welches Standing er in der Mannschaft und beim Trainer hat!“

Leif Carlsson, Cheftrainer EV Landshut: „Mario ist ein super Charakter und für sein Alter ein herausragender Verteidiger. Er hat große Qualitäten an der Scheibe und ist ein hervorragender Schlittschuhläufer. Ich bin mir sicher, dass er noch eine große Zukunft vor sich hat. Er hat sich aber auch selbst ehrgeizige Ziele gesetzt und das finde ich unheimlich wichtig.“

In der Saison 2020/2021 wurde die Rubrik „Förderspieler des Monats“ eingeführt. Für diese Auszeichnung konnte mit der DFD Direktwerbung Fullservice Dialog GmbH ein starker Partner hinzugewonnen werden, der für diese Spielzeit die U21-Förderspieler-Wahl und Auszeichnung unterstützt. In die Wertung fließen unter anderem Statistiken wie Eiszeiten, Scorerpunkte und auch die Leistung während einer Saison mit ein. Am Ende der Saison wird der „Förderspieler des Jahres“ geehrt. Im Monat November setzte sich Luca Tosto von den Tölzer Löwen durch. Förderspieler des Monats Dezember wurde Julius Karrer von den Bayreuth Tigers. Im Januar sicherte sich Philipp Preto von den Heilbronner Falken die Auszeichnung.