Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Vertragsverlängerung in Bayreuth

/media/news/660/20210521_meisinger_pk.jpg
Foto: Peter Kolb | 21.05.2021

Dominik Meisinger bleibt bei den Tigers

Mit Dominik Meisinger verlängert ein Akteur seinen Vertrag, der auf Grund seiner Vielseitigkeit eine gewichtige Rolle im Kader der Oberfranken einnimmt. Egal ob auf den Außenpositionen, als Center oder wie in der vergangenen Saison auch mehrfach als Verteidiger – der 28-jährige gebürtige Füssener bewältigt seine ihm zugedachten Aufgaben stets mit Herz und Hingabe.

In Füssen ausgebildet und über drei Jahre Teil des damaligen Oberligateams erfolgte mit 21 Jahren der Wechsel in die DEL zu den Krefeld Pinguinen, für er die gut 60 Mal aufs Eis ging. Nach jeweils zwei Jahren in Hessen, wo zunächst Bad Nauheim und dann Frankfurt die Arbeitgeber gewesen waren, erfolgte zur Vorsaison der Schritt nach Oberfranken und damit zu Petri Kujala, der bereits in Bad Nauheim zwei Jahre Trainer des Linksschützen gewesen war.

„Meisi ist individuell einsetzbar, hat eine vorbildliche Einstellung, agiert gut in Unterzahl und gibt keine Scheibe verloren. Mit ihm haben wir somit immer mehrere Optionen. Dass wir mit ihm weiterarbeiten wollten, war sehr schnell geklärt“, so Petri Kujala zur Weiterverpflichtung des Stürmers.