Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Ludwig Nirschl verlässt die Lausitzer Füchse

/media/news/660/20210526_nirschl_th.jpg
Foto: Thomas Heide | 26.05.2021

Stürmer bat um Vertragsauflösung

Ludwig Nirschl wird künftig nicht mehr für die Lausitzer Füchse spielen. Der Stürmer bat die Geschäftsführung um die Auflösung seines bestehenden Vertrages. Nirschl wird zu einem Club aus der Oberliga Süd wechseln. Er erhofft sich dadurch mehr Eiszeit und möchte damit einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gehen, um sich weiterhin für die DEL2 zu empfehlen.

Der gebürtige Regensburger absolvierte insgesamt 47 Spiele für die Lausitzer Füchse. Jeweils drei Tore und drei Torvorlagen stehen in seiner Statistik. Auch für die U23 des Eissport Weißwasser absolvierte er drei Spiele und schoss dabei ein Tor und gab drei Vorlagen. Die Geschäftsführung hat dem Wunsch des Spielers um vorzeitige Vertragsauflösung zugestimmt, sodass er sich mit sofortiger Wirkung seinem neuen Club anschließen kann.

Die Füchse bedanken sich bei Nirschl für seinen unermüdlichen Einsatz im Trikot der Füchse und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute.