Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Neuer Gesellschafter bei den Roten Teufeln

/media/news/660/20210603_gsecn_ecn.jpg
Foto: DEL2 | 03.06.2021

Sascha Rinne verstärkt den EC Bad Nauheim

Sechs Neuverpflichtungen hat Trainer Harry Lange bislang unter Dach und Fach gebracht, aber auch in der Organisation der Roten Teufel gibt es eine personelle Verstärkung: Sacha Rinne ist neuer Gesellschafter. „Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und möchte meinen Teil dazu beitragen, mit meiner Expertise diesen Traditionsverein weiter zu entwickeln.“ Der 46-Jährige ist begeisterter Eishockey-Fan, langjähriger Dauerkarteninhaber bei den Kölner Haien und war auch schon öfters im Colonel-Knight-Stadion. „Ich fühle mich hier einfach wohl. Die Atmosphäre ist besonders, die Leute in Bad Nauheim lieben diesen Verein, das spürt jeder der, einmal hier gewesen ist.“ Rinne kennt seit Jahren Oliver Wohlers. Der gebürtige Nauheimer Wohlers ist seit ewigen Zeiten ECN-Fan und ist im Oktober 2020 als Gesellschafter beim EC Bad Nauheim eingestiegen.

Rinne leitet die SR Management GmbH und ist unter anderem Manager von Oliver Pocher, Laura Wontorra, Florian König und Pietro Lombardi. Für die Kölner Haie produzierte er die sehenswerte Eishockey Dokumentation „Unter Haien“ in der 2. Staffel exklusiv für MagentaSport. Mit seinem Label „Podcastbande“ kreiert Sascha Rinne aktuell mehr als zwöfl erfolgreiche Podcasts. Unter anderen war er der Initiator der „Die Eishockeyshow“ mit Rick Goldmann, Basti Schwele und Sascha Bandermann.    

Rinne ist mit der mehrfachen Paralympics-Medaillengewinnerin Denise Schindler verheiratet.

 „Wir freuen uns, Sascha als neuen Gesellschafter begrüßen zu dürfen. Er ist eine großartige Bereicherung“, sagt Martin Schröer, der Sprecher der Gesellschafter.