Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

48 Teilnehmer für DEL2-Perspektiv-Camp stehen fest

/media/news/660/20200605_perspektivcamp_del2.jpg
Foto: DEL2 | 20.07.2021

Viele junge Talente für das zweite Camp der Liga

Das Trainerteam um Marius Riedel hat nach der überwältigenden Anzahl von 169 Bewerbungen einen Teilnehmerkreis für das zweite DEL2-Perspektiv-Camp festgelegt. Leider standen nur 48 Plätze zur Verfügung, sodass die Auswahl bei den vielen jungen Talenten nicht einfach war.

Nach Weißwasser werden acht Torhüter, 16 Verteidiger und 24 Stürmer die Reise antreten. Eishockeyspieler von Standorten der DEL2, aber auch von der PENNY DEL, wie beispielsweise aus Düsseldorf und Ingolstadt sowie der Oberliga sind beim Camp vertreten. Auch aus der Schweiz reisen zwei junge Kufencracks an. Die weiteste Anreise wird jedoch Peterson Geissler haben. Der Stürmer kommt für das Camp aus New York nach Deutschland geflogen. Mit Marius und Steffen Helmle nimmt ein Bruderpaar teil, welches in der Schweiz spielt. Auch deutsche U-Nationalspieler sind beim DEL2-Perspektiv-Camp vertreten, sowie Akteure, die bereits in einem DEL2-Kader stehen oder mit Clubs aus der zweiten Liga mittrainieren.

Marius Riedel, DEL2-Talent- und Standortentwickler: „Aufgrund der vielen Bewerbungen konnten wir einen tollen Kader für das DEL2-Perspektiv-Camp in Weißwasser zusammenstellen. Wir haben Spieler aus ganz Deutschland und unterschiedlichen Ligen vor Ort. Die Tatsache dass sowohl U-Nationalspieler, aber auch motivierte Spieler unserer DEL2-Nachwuchsvereine vor Ort sind, garantiert jedem einen guten Überblick über seinen Leistungsstand. Ich freue mich auf die fünf Tage mit allen Athleten, Trainern und Unterstützern!“