Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Tryout-Vertrag mit Nico Kolb verlängert

/media/news/660/20210930_kolbnico_mv.jpg
Foto: Martin Vogel | 30.09.2021

Spieler wird bis zur Länderspielpause in Bad Tölz spielen

Die Tölzer Löwen und Nico Kolb haben den Tryout-Vertrag verlängert: Der Stürmer wird zumindest bis zur Deutschland-Cup-Pause im November zum Aufgebot der Buam gehören und somit auch in den kommenden Punktspielen für die Löwen auflaufen.

Der 25-Jährige war vor zwei Wochen zu den Löwen gestoßen, nachdem er in der vergangenen Saison für den Herner EV in der Oberliga auf dem Eis gestanden war. „Nico hat kaum Anpassungsschwierigkeiten gesorgt und seine Leistungen von Spiel zu Spiel gesteigert“, lobt Löwen-Geschäftsführer Jürgen Rumrich den gebürtigen Starnberger.

Kolb bringt die Erfahrung aus 115 DEL 2-Spielen für Bad Nauheim, Freiburg und Bayreuth mit. Ausgebildet wurde der Stürmer in Landsberg, ehe er für den ESV Kaufbeuren und den Nachwuchs der Kölner Haie in der DNL auflief. Nach seiner Jugendzeit spielte er in der Oberliga für Essen und Leipzig, bevor es nach 2017 nach Bad Nauheim ging.

Tölzer Löwen 2021/2022: Maximilian Leitner, Oliver Ott, Niklas Hörmann, Philipp Schlager, Tyler McNeely, Marcus Götz, Marco Wölfl, Lubor Dibelka, Dominik Bohac, Thomas Brandl, Markus Eberhardt, Thomas Merl, Tom Horschel, Ian Brady, Anton Engel, Cam Spiro, Josef Hölzl, Grant Besse, Nico Kolb (Tryout), Kevin Gaudet (HC).