Von Herzblut getragen. Im Eishockey zuhause.

Kassel und Hannover kooperieren

/media/news/660/del2_allg_news_eck.jpg
Foto: Kassel Huskies | 21.10.2021

Tom Geischeimer, Dustin Reich und Paul Kranz erhalten eine Förderlizenz für die Scorpions

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies. Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen. Im Zuge der neuen Partnerschaft erhalten die Huskies Tom Geischeimer, Dustin Reich und Paul Kranz eine Förderlizenz für den Nord-Oberligisten.

Bereits am kommenden Wochenende könnten die jungen Schlittenhunde für die Scorpions auflaufen. Die rangieren zurzeit auf dem ersten Tabellenplatz der Oberliga Nord und konnten bislang alle Saisonspiele für sich entscheiden.

„Wir freuen uns sehr, mit den Hannover Scorpions einen neuen Partner in der Oberliga gefunden zu haben“, so Manuel Klinge, Sportdirektor der Kassel Huskies. „Für unsere jungen Spieler ist Hannover ein super Umfeld, um viel Spielzeit und auch wichtige Erfahrungen zu sammeln. Dazu können sie bei einem absoluten Top-Club der Oberliga-Nord auflaufen.“

„Wir sind sehr froh mit den Kassel Huskies einen Top DEL2-Kooperationspartner gefunden zu haben und freuen uns auf eine sportlich fruchtbare Zusammenarbeit mit den ambitionierten Spielern der Huskies“, so Scorpions-Geschäftsführer Eric Haselbacher.

Die Huskies wünschen dem neuen Partner weiterhin viel Erfolg in der laufenden Saison.